Momos Blog

Second Life und alles, was mir so einfällt

My Music

with one comment

Seal & Heidi – Wedding day

Lyrics:

Today, I give it all to you,
On this day we recall the memories,
Of what we’re goin‘ through,

This day, we’re gonna win it,
Givin‘ you all above,
Many minds will recall with us tommorrow,
Followin‘ our love,

In my heart a place,
A most special place,
And it’s all for you,
You’re my girl, you’re my, angel,

The will’s the same for us,
Honey they can’t be wrong,
Cause everybody knows it was hard to break the sorrow,
Then you came along,

In my heart, a place,
A most special place,

And it’s all for you,
You’re my girl, you’re my angel, you’re my girl

Oo ooh, aa aah, oo ooh, oo oo oo ooh, oooh and you’re the one,

In my heart, a place,
A most special place,
And it’s all for you,
And it’s all for you,

In my heart, a place, and it’s all for you,
A most special place, and it’s all for you,
And it’s all for you,
You’re my girl,
You’re my heaven, you’re my world,

In my heart, a place, and it’s all for you,
A most special place, and it’s all for you,
And it’s all for you,
You’re my girl,
You’re my angel, you’re my girl

Reinhard Mey – Herbstgewitter über Dächern

Reinhard Mey – Schade, dass du gehen musst

Dalida & Alain Delon – Paroles Paroles

Sniff’n the Tears – Driver’s seat

James Taylor – Fire and rain

Heute, 01.01.10,  hab ich mir den Film „Beim Leben meiner Schwester“ angesehen.

Schon lange hat mich kein Film mehr so bewegt.

Ein Stück aus dem Soundtrack:

Edwina Hayes – Feels like home

Charles Aznavour – Mes emmerdes

Ich verstehe nicht ein Wort von dem, was er hier singt, aber ich fühle, was er sagen will und ich fühle französische Lebensart, Leichtigkeit und Lebensfreude.

Für mich der größte französische Chansonier.

Charles Aznavour – She

Die Prinzen – Fahhrad (na, hasst du die Prinzen immer noch? :-*)

Jordin Sparks & Chris Brown – No Air

Seals & Crofts – Summer Breeze

Tina Dico und Ina Müller – Count to ten

Salome de Bahia – Outro lugar

O-Town – We fit together

Adoro – Lass es Liebe sein

Sarah Connor – I’ll kiss it away

Sarah Connor – Happy Anniversary

Nelly – Hot in Here

Lazyboy – Facts of Life

No Angels – Washes over me

The Art of Noise – Moments in Love

Freundeskreis – Mit dir

Cassandra Steen feat. Adel Tawil – Stadt

Laid Back – Bakerman

Mike Oldfield – Tubular bells

BillyJoel – Just the way you are

Barry White – Just the way you are

George Michael – Heal the pain

Stevie Wonder – As – Das Original

George Michael & Mary J. Blidge – As

Carpenters – Ticket to ride – Schöne Coverversion des Beatles-Songs und herrlich schnulzig. Über den Clip kann man sich heute kaputt lachen, damals fand ihn sicher mancher groovy … LOL

Scala & Kolacny Brothers – Hungriges Herz

Scala & Kolacny Brothers – Schrei nach Liebe

SWV – Right here

Sting & Craig David – Rise and fall

Sting – Shape of my heart – Das Original

Free Design – Love you

Sarah McLachlan – Angel

Norah Jones – Don’t know why

Air – All I need

Delta Goodrem – Born to try

Musik aus „Die Kinder des Monsieur Mathieu“:

Ausschnitt aus „Die Kinder des Monsieur Mathieu:

Begleitet mich schon Jahrzehnte:

Jim Croce – Time in a bottle

Ein wunderschönes Instrumental-Stück:

Mason Williams – Classical Gas

Schon seit ewigen Zeiten auf der Liste meiner Lieblingssongs:

John Hiatt – Have a little faith

Na – wer erkennt sich hier wieder ? :-)

Hört nicht nur zu, achtet auch auf Mimik und Gestik.

Wise Guys – Nur für Dich

Kopfhörer auf und aufsaugen

John Mayer – Free fallin‘

Purple Schulz – Sehnsucht

Von Ohren und Augen direkt ins Hirn fließen lassen und …. verstehen: Baz Luhrman – Everybody’s free to wear sunscreen

Anhören durchatmen, einen Gang runterschalten:

Und hier das Making of der Aufnahme:

Zeit nehmen, hinhören, reinfühlen. Die Frau, die öfter in dem Video gezeigt wird, ist übrigens Dionne Warwick, eine der ganz großen Gesangs-Diven des Soul und Blues – Luther Vandross – A house is not a home.

Gänsehaut pur: Beyonce – Listen (aus dem Film Dreamgirls)

Ich finde den Text so klasse: Rihanna – Take a bow

Erotik in der Stimme: Mica Paris – Summertime.

Erotik am Klavier: Keith Jarrett – The Köln Concert Part I

Billy Joel – You’re my home

George Benson – On Broadway

Supermax – It aint easy

Written by momola

5. September 2008 um 11:24

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. hello

    I am happy to find this place

    photo

    helgajurk

    19. Dezember 2009 at 15:14


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s