Momos Blog

Second Life und alles, was mir so einfällt

„Bellies“ und die Abzocke auf dem Snowflake-Experience-Event

with one comment

Mein Blogintrag von gestern Abend: „Tangled Lights“ macht dich richtig schick zum wandelnden blinkenden Christbaum.

Sieht am besten auf schwarzen Jeans und schwarzem Rollkragenpullover aus.

Preis? Nah am Dollarbie: 50 L$ :)

„Bellies“ – ein kleiner, feiner Shop mit Klamotten, Posen und witzigen Accessoires, den man nicht verpassen darf.

Gerade sehe ich das da….

Achtung: Die Lichterketten werden auch beim“ Snowflake Experience“-Event verkauft. Da kosten sie dann mal eben das Doppelte. Was lernen wir daraus?  Niemals was bei Events kaufen, erstmal im Mainstore des Designers nachschauen, ob es auch dort angeboten wird und was es kostet.

Mich macht sowas unendlich sauer, auch wenn es nicht um viel Geld geht. Es ist Abzocke, etwas auf einem Event zu einem höheren Preis, als im eigenen Laden anzubieten. Wenn schon, dann sollte der Designer nicht so bescheuert sein und gefälligst daran denken, den Preis im Shop auch anzuheben.

http://maps.secondlife.com/secondlife/Redshift/78/95/716

Written by momola

4. Dezember 2010 um 12:19

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Nicht nur das, es ist IMMER empfehlenswert auch bei Xstreet die Preise zum Mainstore zu vergleichen, ab und an ist es im Mainstore oder auch bei Xstreet billiger. Da lohnte sich ein kurzer Blick und Vergleich schon so manches mal. Schade… mich ärgert das auch.

    Kya

    4. Dezember 2010 at 12:26


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s